Virtueller Reiseführer Bolivien

Aguayo

Wenn man in Bolivien oder anderen Andenländern unterwegs ist, lässt es sich nicht übersehen: das Aguayo. So wird das Tragetuch bezeichnet, das viele Indigena-Frauen zum Tragen benutzen. Es wurde früher aus Llama-, Alpaca- oder Schafswolle handgewebt, heute werden zumeist industriell gefertigte Aguayos angeboten und gekauft.

Im Aguayo werden allerkleinste Babys getragen, aber auch zweijährige Kleinkinder. Frauen, die aus den Dörfern kommend, ihre wenigen Produkte auf dem städtischen Markt verkaufen wollen, transportieren diese in Aguayos.


Aguayos in großer Auswahl - meist allerdings industriell gefertigt

nicht nur für Frauen